Einweihung der Wasserrutsche

Die Kinder waren auf das erste RutschenAm Donnerstag, den 07. Juni 2012 hatte das Warten ein Ende.
Die neue Wasserrutsche konnte im Hallenbad endlich in Betrieb genommen werden. Vandalen hatten die alte Rutsche dermaßen beschädigt, dass sie ein erhebliches Sicherheitsrisiko darstellte und abgebaut werden mußte. Infolgedessen, und da eine neue Rutsche eine erhebliche Investition ist, mussten die Kinder lange auf eine neue Rutsche warten. Die nicht unerhebliche Finanzierungssumme für die neue Rutsche von rund 6400 Euro wurde letztlich durch den Träger des Hallenbades, durch unseren Verein und nicht zuletzt durch Lottomittel des Landes Thüringen aufgebracht.
Gegen 18:30 Uhr wurde die Rutsche den Kindern übergeben, die schon seit Stunden in der Schwimmhalle ausgeharrt hatten, da sich der Termin der Freigabe verschoben hatte. Gemeinsam mit Vertretern des Vereins, des Trägers, der Politik und zahlreichen Wasserratten eröffnete Thüringens Sozialstaatssekretär Hartmut Schubert, der zu diesem Anlass auch den Lottomittelbescheid über 3000 Euro mitgebracht hatte, die Wasserrutsche.
Der Staatssekretär lobte ausdrücklich den Landkreis Nordhausen als Eigentümer des Hallenbades in Sollstedt und unseren Förderverein für die geleistete Arbeit, in derem Ergebnis es bis zum heutigen Tage möglich gemacht worden ist, das Hallenbad offen zu halten, es Schritt für Schritt zu sanieren und für die Badebgäste attraktiv zu gestalten.

Wie man den Bildern leicht entnehmen kann, war dieser Tag für die Kinder ein großes Erlebnis.